Quantenphysik und Affirmationen

Die Quantenphysik verändert das Spiel der Realität und zeigt uns, dass der Geist eine große Rolle in dem spielt, was als real angesehen wird. Die Quantentheorie behauptet, dass die Realität nur dann real wird, wenn sie von einem Beobachter beobachtet wird. Das Universum besteht aus einer unendlichen Anzahl von Überlagerungen, Wahrscheinlichkeiten, ein Teilchen an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit zu finden. Die Wellen der Wahrscheinlichkeiten für jedes Teilchen kollabieren erst dann zu einer definierten Realität, wenn sie einmal beobachtet wurden. Daher ist die Welt voller Potenzial, das erst dann real wird, wenn wir eine Beobachtung machen.

Wenn die Quantenphysik den Zustand jedes Teilchens auf der Erde beschreibt, dann beschreibt die Quantenphysik auch unseren Geist. Stellen Sie sich jeden vor, obwohl Sie eine Überlagerung beobachten müssen. Jeder Gedanke ist eine Wahl der Beobachtung. In jedem Moment wählen wir aus, welche Gedanken wir haben möchten, und machen diesen Gedanken in Bezug auf die Quantenphysik real. Wenn wir über unsere Umwelt, Karriere, Beziehungen, Gesundheit usw. nachdenken, treffen wir in ähnlicher Weise Entscheidungen darüber, was zu beobachten ist, und indem wir nur beobachten, wird die Beobachtung Realität.

Angenommen, Sie schauen nach draußen und denken über die Fülle der Schönheit nach. Die Realität ist, dass Ihre Aussicht schön ist. Wenn Sie jedoch alle Blätter bemerken möchten, die Sie im Herbst harken müssen, wird die Umgebung in der Tat sehr unterschiedlich.

Die Quantenphysik besagt, dass wir die Wahl haben, was wirklich ist. Affirmationen können helfen, positive Entscheidungen über die Realität zu treffen. Wenn Sie bewusst wählen, was Sie bestätigen, machen Sie eine Beobachtung. Sie erhöhen die Wahrscheinlichkeit der Überlagerung, die Sie bestätigen. Indem Sie Ihren Geist einfach für Fülle, Gesundheit, Liebe und Freude öffnen, sehen Sie diese Realität eher in Ihren Beobachtungen.

Affirmationen werden besonders stark, wenn Sie den Quanten-Zeno-Effekt betrachten, ein Prinzip in der Quantenphysik. Der Quanten-Zeno-Effekt besagt, dass eine schnelle häufige Beobachtung einen Zustand länger stabil halten kann als normalerweise. In der Tat kann der Staat dauerhaft werden, wenn er lange genug beobachtet wird. Unser Geist, unsere Gedanken sind in ständigem natürlichen Fluss. Wenn wir uns entscheiden, unsere Aufmerksamkeit auf einen bestimmten Gedanken zu lenken, erzeugen wir die Kraft, den Gedanken gegenwärtig und dauerhaft in unseren Gedanken zu halten. Wir haben die Macht, neue standardmäßige neuronale Verbindungen in unserem Gehirn herzustellen. Wenn wir einen Gedanken lange genug und mit bewusster Aufmerksamkeit halten können, können wir gemäß dem Quanten-Zeno-Effekt unseren Geisteszustand dauerhaft verändern. Die Wiederholung von Affirmationen kann eine Rolle bei der Schaffung eines dauerhaften positiven Zustands spielen. Stellen Sie sich ein Leben mit positiven Gedanken, einer positiven Einstellung und einer positiven Realität vor.

Affirmationen erfordern Konzentration und Anstrengung. Dreimal etwas zu sagen und ein neues Leben zu erwarten, wird keine Ergebnisse bringen. Es ist jedoch eine echte, wahre, mächtige und nachgewiesene wissenschaftliche Kraft, hartnäckiges positives Denken einzusetzen, um die Realität zu verändern. Die Quantenphysik zeigt uns, dass es eine Reihe möglicher Ergebnisse gibt; Sie sind derjenige mit der Macht zu wählen.

Schreibe einen Kommentar